News rund um Covid-19

UPDATE - Änderungen zur Maskenpflicht an Schulen

Aktualisierung aufgrund eines Rundschreibens vom 22.03.21

Ab dem kommenden Montag, 15. März 2021, wird an Berliner Schulen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes angepasst. Das gesamte schulische Personal sowie die Schülerinnen und Schüler sind dann, wie bereits im öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel üblich, verpflichtet, im Schulgebäude, im Unterricht und prinzipiell im Schulalltag medizinische Gesichtsmasken zu tragen.

"Es besteht nunmehr grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske auf dem gesamten Schulgelände, vgl. § 25 Absatz 2 InfSchMV in Verbindung mit § 2 Absatz 1 i.V.m Anlage 1 der SchulHyg-CoV-19-VO. Andere Formen von Mund-Nasen-Bedeckungen (Alltagsmasken aus Stoff und Gesichtsvisiere) sind auf dem Schulgelände nicht mehr zulässig. Die Verpflichtung zum Tragen der medizinischen Gesichtsmaske besteht aktuell auch im Unterricht und in der ergänzenden Förderung und Betreu-ung in allen Jahrgangsstufen sowie in Personalgemeinschaftsräumen."

"Eine Pflicht zum Tragen der medizinischen Gesichtsmaske auf Freiflächen des Schulgeländes besteht nur dann nicht, wenn der Mindestabstand von 1,5m konsequent eingehalten wird (vgl. § 4 Absatz 3 Satz 4 SchulHyg-CoV-19-VO für die Primarstufe)."

"Aufgrund der Pflicht zum Tragen der medizinischen Maske auch auf Freiflächen des Schulgeländes liegen Verstöße bereits dann vor, wenn beim Betreten des Schulgeländes keine medizinische Gesichtsmaske getragen und gleichzeitig der Mindestabstand nicht eingehalten wurde."

[...]

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie: „Wir wollen mit dieser Anpassung für einheitlichen Schutz sorgen. Wenn die Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg im Bus oder in der Straßenbahn medizinische Masken tragen müssen, sollten sie das auch in der Schule tun.“

Download
Pressemitteilung Maskenpflicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.2 KB


Vorgehensweise bei Coronafällen an der Schule

Sehr geehrte Eltern,

für die weitere Vorgehensweise bei auftretenden Verdachtsfällen und nachgewiesenen Coronafällen, möchten wir Ihnen hiermit mitteilen, dass der Vollzug des Infektionsschutzgesetzes gilt.

 

Für unsere Schule bedeutet dies fogendes:

 

1) Im Verdachtsfall oder bei einem durch die Eltern vorliegenden positiven Testergebnis auf Covid-19 muss die Schule unverzüglich informiert werden. Der Zutritt zur Einrichtung (unsere Schule) wird allen Personen, bei denen der Verdacht einer Erkrankung besteht, durch die Einrichtungsleitung untersagt.

 

2) Die Schule informiert unverzüglich das Gesundheitsamt Lichtenberg zur positiv getesteten Person an unserer Schule.

 

3) Die Schule erstellt eine Liste aller K1-Personen, die in Kontakt mit der positiv getesteten Person waren und übermittelt diese an das Gesundheitsamt Lichtenberg.

 

4) Alle positiv getesteten Personen, K1-Personen und Verdachtspersonen haben entsprechend Abschnitt 2 der Verfügung die Pflicht, sich unverzüglich nach Kenntniserlangung in häusliche Isolation zu begeben. Das heißt, sie dürfen auch ohne explizite Rückmeldung des Gesundheitsamtes die Schule nicht mehr betreten. Eine unverzügliche Anordnung von Quarantäne durch Dritte ist nicht mehr notwendig, sondern ergibt sich aus diesem Abschnitt.

 

5) Alle in der Schule ermittelten K1-Personen werden unverzüglich auf geeigneter Weise informiert und auf die Pflicht zur häuslichen Isolation entsprechend "Vollzug des IfSG, Abschnitt 2.1.2." hingewiesen.

 

 

Wir danken Ihnen herzlich für ihre Unterstützung bei der Umsetzung dieser Entscheidung und für Ihr Verständnis für die notwendigen Maßnahmen.

 

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir viel Gesundheit!


Neuregelung zum Betreten des Schulgeländes

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation und der weiterhin hohen Infektionszahlen haben wir uns dazu entschlossen, unser Hygienekonzept zu verschärfen.

 

Ab Donnerstag, den 19.11.2020, ist das Betreten des Schulgeländes nur noch für Kinder unserer Schule und das pädagogische Personal gestattet. Bitte verabschieden Sie sich bereits am Tor von Ihrem Kind. Ausnahmen sind vorab vereinbarte Termine. Die neuen Maßnahmen gelten nicht nur während der Unterrichtszeit, sondern auch in der Zeit der Früh- und Späthortbetreuung.

Ihr Kind betritt für den Frühhort wie gewohnt über Eingang B das Schulgebäude von nun an alleine.

 

Zwischen 13:30 Uhr und 16:10 Uhr wird im Foyer des Haupteingangs eine zentrale An- und Abmeldung für Sie eingerichtet. Dort geben Sie Bescheid, dass Sie Ihr Kind abholen möchten. Der zuständige Kollege setzt sich anschließend mit dem jeweiligen Bezugserzieher in Verbindung und übergibt Ihnen dann Ihr Kind. Bitte beachten Sie, dass es insbesondere während der Stoßzeiten zu längeren Wartezeiten kommen kann. Um dem entgegenzuwirken und unsere organisatorischen Abläufe zu optimieren, möchten wir Sie bitten, uns vorab (schriftlich) mitzuteilen, wann Sie Ihr Kind abholen möchten.

 

Die Späthortbetreuung wird ab Donnerstag wieder für alle Kinder im Erdgeschoss stattfinden. Bis 17 Uhr empfängt Sie auch dort ein*e Erzieher*in im Foyer, um dann anschließend Ihr Kind zu übergeben.

 

Kinder, die nach Unterrichtsschluss und ihrem Schulessen nicht in die Ganztagsbetreuung gehen, verlassen das Schulgelände umgehend über den Haupteingang durchs Foyer. Möchten Sie ihr Kind abholen, warten Sie bitte am Tor außerhalb des Schulgeländes.

 

 

Rektorin C. Kenzler                 Leitung Ganztag T. Nehl

 

Download
Elternbrief Schulhof.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.0 KB

Mund-Nasen-Bedeckung

Download
bitte Informationen der Senatsverwaltung zur Kenntnis nehmen
Auszug Infoschreiben Mund-Nasen-Bedeckun
Adobe Acrobat Dokument 110.0 KB

Infografik Umgang Krankheit Kind

Download
Informationen vom Senat zum Thema "wenn mein Kind krank ist"
SenBJF - Infografik Wenn mein Kind krank
Adobe Acrobat Dokument 76.5 KB

aktueller Musterhygieneplan

Download
Musterhygieneplan Corona Teil A Primarst
Adobe Acrobat Dokument 121.3 KB


aktuelle Hygienebestimmungen

Download
Hygienebestimmungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.5 KB

aktuelle Hausordnung

Download
Hausordnung 03.03.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.0 KB