Herzlich Willkommen in der Schule

"Am Faulen See"

 

 

Das Lehrer- und Erzieherteam der Schule Am Faulen See begrüßt Sie und euch recht herzlich auf unserer Internetpräsenz. Hier erhalten Sie und ihr einen Einblick in unser kunterbuntes Schulleben. Bei Fragen stehen wir Ihnen und euch gerne zur Verfügung.

 



Wie geht es nach den Ferien weiter?

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

auch nach den Osterferien starten wir wie bisher in den bekannten Halbgruppen im Wochenwechselmodell - am 12.4. mit Gruppe B! Die bisherigen Unterrichtszeiten behalten wir bei.

Die Präsenzpflicht bleibt weiterhin ausgesetzt.

 

Änderungen gibt es hinsichtlich der vom Senat beschlossenen Teststrategie für Schülerinnen und Schüler:

"Mit der Anpassung der Teststrategie wollen wir erreichen, dass unsere Schülerinnen und Schüler das Recht auf Bildung im Wechselunterricht gut und möglichst sicher wahrnehmen können. Auch die Lehrkräfte und das gesamte Dienstpersonal an Schulen werden somit besser geschützt. [...]

Eine ähnliche Testpraxis wird bereits in Großbritannien oder auch in Bayern und weiteren Bundesländern durchgeführt. Durch diese Tests in den Schulen wird sichergestellt, dass wirkliche alle Schülerinnen und Schüler getestet werden, unabhängig von sozialer Lage oder Sprachverständnis."

 

In der nächsten Woche (12.4. - 16.4.) erhalten die Kinder die Möglichkeit zu kostenlosen Selbsttests für zu Hause, welche sie 2x die Woche mit Hilfe ihrer Erziehungsberechtigten durchführen sollen.

Die erfolgreiche Testung können sie mit Hilfe des beigefügten Formblattes (Eigenerklärung Selbsttest) gegenüber der Schule nachweisen.

 

Ab Montag, 19.4., findet das Testen dann 2x wöchentlich verpflichtend vor Ort in der Schule statt, um die Inanspruchnahme und die Verlässlichkeit der Tests sicherzustellen. Diese Tests erfolgen ab diesem Zeitpunkt dann nicht mehr zu Hause.

Der Test zeigt an, ob in der Probe Antigene des Corona-Virus enthalten sind. Bei einem positiven Selbsttest muss ein kostenloser PCR-Nachtest in einem der 4 zentralen PCR-Nachtestzentren gemacht werden.

Fragen rund um das Thema Testen werden u.a. auf der Senatsseite beantwortet:

https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/tests/

Download
Eigenerklärung Selbsttest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.0 KB
Download
Test-Zentren Übersicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.8 KB


Information zu den kommenden Osterferien


Möglichkeit der freiwilligen Jahrgangswiederholung

 

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigten, liebe Familien,

 

wir haben nun sehr kurzfristig vor den Ferien die Informationen zum freiwilligen Wiederholen der besuchten Jahrgangsstufe erhalten.

Beachten sie hierfür bitte unseren Elternbrief sowie die offizielle Pressemitteilung der Senatsverwaltung.

https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2021/pressemitteilung.1068099.php

Download
Elternbrief
freiwillige Wiederholung Jahrgangsstufe
Adobe Acrobat Dokument 397.1 KB

Leistungsbewertung

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

um eine zukünftige Bewertung in dieser herausfordernden und – im wahrsten Sinne des Wortes – wechselhaften Zeit zu ermöglichen, haben wir in den Fachkonferenzen sowie der Gesamtkonferenz schulinterne Kriterien zur Leistungsbewertung erarbeitet. Diese stellen wir Ihnen bzw. euch hier für mehr Transparenz zur Verfügung. Die Ankündigung von Arbeiten so wie die Benotung selbst obliegt natürlich dennoch weiterhin der jeweiligen Fachkraft. Dies ist lediglich der organisatorische Rahmen bezüglich der Gesamtnotenzusammensetzung in den jeweiligen Fächern.

 

Download
Leistungsbewertung 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.9 KB

UPDATE - Änderungen zur Maskenpflicht an Schulen

Aktualisierung aufgrund eines Rundschreibens vom 22.03.21

Ab dem kommenden Montag, 15. März 2021, wird an Berliner Schulen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes angepasst. Das gesamte schulische Personal sowie die Schülerinnen und Schüler sind dann, wie bereits im öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel üblich, verpflichtet, im Schulgebäude, im Unterricht und prinzipiell im Schulalltag medizinische Gesichtsmasken zu tragen.

"Es besteht nunmehr grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske auf dem gesamten Schulgelände, vgl. § 25 Absatz 2 InfSchMV in Verbindung mit § 2 Absatz 1 i.V.m Anlage 1 der SchulHyg-CoV-19-VO. Andere Formen von Mund-Nasen-Bedeckungen (Alltagsmasken aus Stoff und Ge-sichtsvisiere) sind auf dem Schulgelände nicht mehr zulässig. Die Verpflichtung zum Tragen der medizini-schen Gesichtsmaske besteht aktuell auch im Unterricht und in der ergänzenden Förderung und Betreu-ung in allen Jahrgangsstufen sowie in Personalgemeinschaftsräumen."

"Eine Pflicht zum Tragen der medizinischen Gesichtsmaske auf Freiflächen des Schulgeländes besteht nur dann nicht, wenn der Mindestabstand von 1,5m konsequent eingehalten wird (vgl. § 4 Absatz 3 Satz 4 SchulHyg-CoV-19-VO für die Primarstufe)."

"Aufgrund der Pflicht zum Tragen der medizinischen Maske auch auf Freiflächen des Schulgeländes liegen Verstöße bereits dann vor, wenn beim Betreten des Schulgeländes keine medizinische Gesichtsmaske getragen und gleichzeitig der Mindestabstand nicht eingehalten wurde."

[...]

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie: „Wir wollen mit dieser Anpassung für einheitlichen Schutz sorgen. Wenn die Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg im Bus oder in der Straßenbahn medizinische Masken tragen müssen, sollten sie das auch in der Schule tun.“

Download
Pressemitteilung Maskenpflicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.2 KB

Schulorganisation ab dem 09.03.21

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

in Anlehnung an das Rundschreiben vom 02.03.2021 der SenBJF planen wir die Schulorganisation ab dem 09.03.2021 wie folgt:

 

Klassenstufen 1-3

 

Die Planungen für die Klassenstufen 1-3 bleiben hinsichtlich der Lerngruppen und Unterrichtszeiten unverändert. Da voraussichtlich „Schwimmen“ für die 3. Klassen wieder angeboten wird, werden wir dies entsprechend im Stundenplan berücksichtigen.

Eine abschließende Entscheidung und Planung hierzu steht noch aus.

 

 

Nach Rücksprache mit dem Zuständigen der Senatsverwaltung für den Bereich Sport dürfen Schulen in den Turnhallen in Kleingruppen wieder ohne Mund-Nasen-Bedeckung Sport anbieten.

 

Unterrichtszeiten Kl. 1-3

 

  1. Stunde: 07:40 Uhr – 08:25 Uhr

  2. Stunde: 08.35 Uhr – 09:20 Uhr

  3. Stunde: 09:30 Uhr – 10:15 Uhr

  4. Stunde: 10:25 Uhr – 11:10 Uhr

  5. Stunde: 11.20 Uhr – 12:05 Uhr

  6. Stunde: 12:15 Uhr – 13:00 Uhr

 

Klassenstufen 4-6

 

Die Klassenstufen 4-6 werden – ebenso wie bisher die Klassenstufen 1-3 – in Halbgruppen im Wochenwechselmodell (A-und B-Gruppe) von 9:30 Uhr – 13:00 Uhr unterrichtet. Die Essensversorgung erfolgt nach 13:00 Uhr.

 

Der Online-Unterricht findet somit ab dem 09.03.21 nicht mehr statt.

 

Unterrichtszeiten Kl. 4-6

 

  1. Stunde: 09:30 Uhr – 10:15 Uhr

  2. Stunde: 10.25 Uhr – 11:10 Uhr

  3. Stunde: 11:20 Uhr – 12:05 Uhr

  4. Stunde: 12:15 Uhr – 13:00 Uhr

Pausen an der frischen Luft werden für alle Schülerinnen und Schüler individuell geplant, um die Hygieneabstandsregeln auch dort möglichst gut einhalten zu können.

 

Es besteht in allen Jahrgangsstufen sowohl für das Personal als auch für die Schülerinnen und Schüler die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

Durch die Reduzierung auf feste halbierte Lerngruppen wird ein Mindestabstand von 1,5m auch im Klassenraum gewährleistet. Die Einteilung der jeweiligen Lerngruppen sowie die Stundenpläne finden sie im Laufe der Woche im Lernraum.

 

Die Präsenzpflicht bleibt weiterhin ausgesetzt. Die Schulleitung ist darüber aber umgehend von den Erziehungsberechtigten schriftlich in Kenntnis zu setzen.

 

Die Notbetreuung erfolgt unverändert für die Klassenstufen 1-6.

 

Abhängig vom weiteren Verlauf des Infektionsgeschehens und bedingt durch Senatsvorgaben kann es jederzeit kurzfristig zu Änderungen kommen. Wir bedauern, dass es durch die ständig notwendigen Anpassungen aufgrund der Herausforderungen der Pandemie regelmäßig zu weiteren Regelungen und Entscheidungen kommen kann. Über alle Änderungen informieren wir sie möglichst zeitnah auf unserer Homepage.

 

Freundliche Grüße

 

C. Kenzler

 

Download
Schule ab 09.03.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.8 KB


Sportangebot

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

um für etwas Schwung und Bewegung zu Hause zu sorgen, haben wir im Lernraum nun für jede Klasse ein paar Videos in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung gestellt.

Schaut doch mal vorbei...

 

Außerdem haben wir von den Trainerhelden noch ein Angebot für kostenlose Online-Tanzkurse bekommen. Infos findet ihr im Flyer.

Download
Tanz-Angebot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Elterninformationzugesetzlichen Hortbeiträgen

Download
2021- Elterninfo zu gesetzlichen Elternb
Adobe Acrobat Dokument 67.7 KB

Notbetreuung      Update: neue Formulare

Sehr geehrte Eltern,

 

durch den von der Bundesregierung verlängerten Lockdown und die damit verbundene Aussetzung der Präsenzzeit an den Schulen erfolgt eine Notbetreuung der SchülerInnen vom 11.01. bis zum 07.03.2021 an unserer Schule. Die Kernbetreuungszeit bleibt bestehen und ist seit dem 04.01.2021 wie folgt:

 

Klasse 1-3 von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Klasse 4-6 von 8.30 Uhr bis 15.00Uhr

 

Möchten bzw. müssen Sie nun ab dem 11.01.21 für ihr Kind ebenfalls eine Notbetreuung in Anspruch nehmen, füllen Sie bitte die notwendigen Formulare aus und bringen bzw. geben diese am Montag mit. Bereits angemeldete Kinder haben selbstverständlich auch weiterhin einen Anspruch und benötigen keine Neuanmeldungen.

 

Die erweitere Notbetreuung von 06.00-7.30 Uhr bzw. 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr gilt nur für Kinder der Klasse 1-3, die einen gültigen Betreuungsvertrag mit Socius haben und wenn Sie als Eltern einen separaten, aktuellen Arbeitsnachweis Ihres Arbeitgebers vorlegen können, aus dem hervorgeht, dass Sie die erweitere Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen.

 

Ein Kind darf nur betreut werden, wenn es keine Krankheitssymptome aufweist und nicht im Kontakt mit CoV-19 infizierten Personen steht. Sollten Sie oder Ihre Kinder Symptome aufweisen, bitten wir der Einrichtung fernzubleiben und uns zu informieren.

 

 

Gleichzeitig möchte ich mich im Namen aller Lehrkräfte und des Erzieherteams für die Geduld und das Verständnis Ihrerseits in dieser ungewöhnlichen Zeit, die uns allen auch in der Schule eine Menge abverlangt, bedanken. Wir haben im Rahmen unserer Möglichkeiten versucht, das Schulleben und den Unterricht so zu gestalten, dass die Schülerinnen und Schüler einen möglichst normalen Alltag erleben. Uns ist bewusst, dass diese Zeiten auch für Sie und Ihre Familien eine große Herausforderung sind und wir hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

 

Bleiben Sie und Ihre Lieben gesund.

 

Freundliche Grüße

 

Das Lehrer-und Erzieherteam

 

 

 

Download
Übersicht der Berufsgruppen
Berufsgruppen Notbetreuung 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 528.4 KB
Download
Eltern-Eigenerklärung Notbetreuung
Eigenerklärung Notbetreuung 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 483.8 KB


Im Jahr 1974 betraten zum ersten Mal SchülerInnen, ihre LehrerInnen und Eltern unser heutiges Schulgebäude. Damals lernten SchülerInnen der ersten bis zehnten Klasse an unserer Schule. Seit nun mehr als 25 Jahren sind wir eine Grundschule, die von SchülerInnen der 1. bis 6. Klasse besucht wird.

Unsere Grundschule ist eine sportbetonte Schule mit offenem Ganztagsbereich.

Sie befindet sich im beschaulichen Alt-Hohenschönhausen im Stadtbezirk Berlin Lichtenberg, umgeben von Alt- und Neubauten, Einfamilienhäusern, Seen und verschiedenen Parkanlagen.

 

Unsere SchülerInnen können sich hier wohlfühlen, miteinander lernen, viele aufregende und spannende Dinge erleben oder sich auf unserem großen Außengelände austoben und ausruhen.

 

 

Durch die unmittelbare Nähe zum Naturschutzgebiet "Fauler See" wurde uns der Name:

    

"Schule Am Faulen See"verliehen,

 

 die Naturschutzeule wurde zu unserem Maskottchen.

 

 

Seit dem Schuljahr 2014/2015 kooperieren Socius-Die Bildungspartner mit der Schule Am Faulen See.

Von den circa 500 SchülerInnen nehmen derzeit fast die Hälfte das Ganztagsangebot wahr.

Die Schule ist eine sportbetonte Grundschule mit offenem Ganztagsbetrieb. Jeder Schüler wird dementsprechend täglich von 7.30 bis 13.30 Uhr betreut und professionell begleitet.

Schüler der Klassenstufen 1 bis 5 können von 6.00 bis 7.30 Uhr und von 13.30 bis 18.00 Uhr kostenpflichtig betreut werden. Die Leitung und stellv. Leitung des Ganztages und Ansprechpartner in Hortfragen sind Herr Nehl und Frau Hartmann.

 

Grundlage unserer Arbeit ist das Berliner Bildungsprogramm. Weiterhin identifizieren wir uns stark mit den Grundsätzen von Socius-Die Bildungsspartner. In diesen Grundsätzen heißt es:

 

"Jeder Mensch ist dazu bestimmt, ein Erfolg zu sein,
und die Welt ist dazu bestimmt, diesen Erfolg zu ermöglichen." 

(Unbekannter Autor)

 

Ganz nach diesem Prinzip nehmen wir alle Belange und Emotionen, der uns anvertrauten Kinder wahr. 

 

Hierfür hat jede Klasse der Klassenstufen 1 bis 4 einen festen Bezugserzieher. Jede/r KollegeInn begleitet stundenweise den Unterricht der Klasse, gestaltet den Nachmittag nach den Bedürfnissen der Kinder, ermöglicht es den Kinder in einer ruhigen Atmosphäre ihre Hausaufgaben zu erledigen und organisiert Ausflüge und Highlights. 

 

Neben dem System des Bezugserziehers planen die einzelnen Klassenstufe immer wieder klassenübergreifende Angebote und Projekte.

 

 Adresse:   Schule Am Faulen See

                          Degnerstraße 71 - 77

                          13053 Berlin 

 

Erreichen können sie uns mit dem Bus oder der Straßenbahn und einem kleinen Spaziergang:

    Tram: Linie 27 & M13     Haltestelle:  Suermondtstr. / Degnerstr.

    Tram: Linie M 5                Haltestelle: Oberseestraße

    Tram: Linie M 17              Haltestelle: Gehrenseestraße

    Bus:     Linie 256  Haltestelle:  Malchower Weg / Degnerstr.

    Bus:     Linie 294  Haltestelle:  Konrad-Wolf-Straße